DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück

Spanische Kreise

Ein Potpourri von Rundformen wird es künftig auf dem Universitätsgelände in Madrid geben.

Scherkopf: Im Madrider Zivilgericht von Zaha Hadid wird rasiert, wer unberechtigte Begehren hat.

Für die Erweiterung des „Campus für Rechtswesen“ in Madrid hatte es einen Wettbewerb gegeben, in dem 14 spanische und weltweit tätige Architekturbüros jeweils für ein Gebäude gewonnen hatten. Nun dürfen sie rotieren: Norman Foster baut ein gläsern glitzerndes rundes Landgericht, Zaha Hadid ein an einen Rasiererscherkopf erinnerndes Zivilgericht, Foreign Office aus London ein an einen Donut erinnerndes Institut für Rechtsmedizin, Cano Lasso Studio und Nolaster FRPO aus Madrid setzen für ein Dienstleistungsgebäude fünf kleine Rundformen auf eine große. Weitere Untertassen, Ufos, Tonnen, Zylinder, Ringe, Blobs, Flunder und Scheiben sind im Angebot. In Spanien wird das Recht eine runde Sache.